Working Capital Management

Vier Gründe für den Forderungsverkauf

Mehr Sicherheit

Liquidität gewinnen
Kreditrisiko transferieren

Bessere Bonität

Eigenkapitalquote steigern
Working Capital Bedarf reduzieren

Höhere Umsätze

Neukunden durch längere Zahlungsziele gewinnen
Skontoverluste minimieren

Niedrigere Einkaufspreise

Skontoerträge ausnutzen

Verkaufen Sie Ihre offenen Rechnungen bilanzwirksam an eine breite Investorenbasis. Sie sind dabei völlig frei, welche Rechnungen Sie verkaufen - und wann. Unwiderrufliche Zahlungsversprechen (IPUs) sind rein optional. Es gibt keine Rahmenverträge. Ihr Unternehmen gewinnt unternehmerischen Spielraum.

Vorteile von TrustBills

Bank
  • Mehrere Wochen Ramp-up-Dauer
  • Langwierige und schwerfällige Kreditprozesse
  • Häufig weitreichende Sicherheiten notwendig
  • Lieferanten sind Preisnehmer
Traditionelles Factoring
  • Mehrere Wochen Ramp-up-Dauer
  • Andienungspflicht für Rechnungen
  • Limitierung maximaler Zahlungsziele
  • Warenkreditversicherung notwendig
  • Sicherheitseinbehalte
  • Lieferanten sind Preisnehmer
Invoice Discounting-Plattformen
  • Kein True Sale, sondern Kredite
  • Verlängerung der Bilanz und Verschlechterung der Eigenkapitalquote
  • Kein Transfer von Kreditrisiken
  • Debitorenmanagement verbleibt beim Lieferanten
Asset-Backed Securities
  • Sehr lange Ramp-up-Dauer
  • Teure Implementierung
  • Langjährige Rahmenverträge
  • Forderungen müssen Präferenzen von Kapitalmarkt-Investoren entsprechen
  • Lieferanten sind Preisnehmer
  • Schnelle Registrierung binnen Tagen
  • Auktionslaufzeit von 1, 3 oder 7 Tagen
  • Unternehmerische Freiheit: Lieferant entscheidet, ob, wann und in welchem Umfang er Forderungen bilanzwirksam verkauft
  • Lieferant setzt den Mindestpreis
  • Verkaufspreise sind Marktpreise
  • Lieferant bestimmt Art der Abtretung (offen oder still) und der Bezahlung
  • Unwiderrufliches Zahlungsversprechen vom Debitor ist optional
  • Verbesserung der Eigenkapitalquote

Forderungen versteigern: zu Ihren Bedingungen oder besser

Ausgangslage

Rechnungsbetrag:
100.000 EUR
(Bei Days Sales Outstanding (DSO) von 45 Tagen)

Selbstgesetzter Startpreis:
99.400 EUR
(Diskont: 0.6% vglb. mit All-in-One-Factoring-Marge)

Auktion

Auktionsende

Sofortige Auszahlung des zweithöchsten Gebots plus ein Inkrement (10 EUR).

In diesem Beispiel also:
99.670 + 10 = 99.680 EUR

Mengenbewältigung durch Automatisierung

ERP Import

Excel Upload

Automatisierter Import

Import durch Integration von ERP-Systemen, wie SAP™ oder mit einem Excel-Template

Automatisierter Auktionsstart

Auktionsparameter für große Forderungsmengen automatisiert festsetzen

Prozess

1

Registrierung

Innerhalb von 10 Tagen

2

Upload

Bedarfsweise Rechnungen hochladen. Einzeln oder per Schnittstelle

3

Verauktionierung

Auktionsparameter wie Mindestpreise und Zeitpunkte festsetzen

4

Abtretung

Vollständige Auktionspreise sofort einnehmen und Forderungen ausbuchen

Claudia Haas
Senior Vice President
Client Solutions

Marcus Wohlgeschaffen
Senior Vice President
Client Solutions

Oder Termin vereinbaren mit unserem Client-Solutions-Team

Rufen Sie uns an unter
+49 (0)40 257 660 650

oder schicken Sie uns eine Nachricht an:
solutions@trustbills.com

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Cookie-Richtlinie